Immobiliengutachter Thomas Bösl Immobilienbewertungen

Wertgutachten und Immobilienschätzung in Karlsfeld

für Wohn- und Geschäftshäuser, Gewerbe, Büroseinheiten, Mängel, Rente- / Rendite-Objekt / Restwert Die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken in Karlsfeld ist Aufgabe sachkundiger Wertgutachter / Sachverständiger, die im gemeinen Sprachgebrauch gerne auch als Schätzer bezeichnet werden. So finden sich viele Bezeichnungen wie Bewerter, Hausgutachter, Hausschätzer, Immobiliengutachter, Grundstücks-wertermittler, Immobilienbewerter, Wohnungsschätzer etc., die allesamt das Gleiche meinen: Eine Person mit besonderer Fachkunde, die den Wert einer Immobilie in Karlsfeld schätzt bzw. taxiert, der zu einem Stichtag am Markt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse erzielbar ist (§ 194 BauGB). Was sonderbar anmutet ist, dass Begriffe wie der Verkehrswert oder Marktwert in Verbindung mit der Person des Sachverständigen im gemeinen Sprachgebrauch eher in geringem Umfang Verwendung finden.
Sind Sie auf der Suche nach einen Immobiliengutachter, Immobiliensachverständigen, Immobilien Wertgutachter oder haben Sie Fragen zur Immobilienbewertung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

zurück

Gemeinde Karlsfeld
Gartenstr. 7
85757 Karlsfeld

Bundesland: Bayern
Reg.-Bezirk: Oberbayern
Kreis: Dachau


Immobiliengutachter Karlsfeld Immobilienbewertung

Karlsfeld ist eine Gemeinde am nordwestlichen Stadtrand von München und die zweitgrößte Ansiedlung im oberbayerischen Landkreis Dachau.

Die Gemeinde Karlsfeld besteht aus folgenden Gemeindeteilen:
1. Karlsfeld
2. Obergrashof
3. Rothschwaige
4. Waldschwaige

Karlsfeld gehört mit Feldmoching zum Speckgürtel von München ist vor allem bekannt als Erholungsgebiet mit dem Karlsfelder See, der vor allem im Sommer den erholungssuchenden Großstädtern gerne besucht wird.

Mit ca. 17 Hektar Liegewiese mit Baumbestand, 4,75 Kilometer Spazier- und Fahrradwege, 2 Gaststätten mit Biergarten, 2 Beachvolleyballfelder, über 20 Tischtennisplatten, mehrere Kinderspielplätze und Grillgelegenheiten bietet der Karlfelder See ein großes Vergnügungsfeld.

Das Karlsfelder Hallenbad und das Zentrum eines Sportvereins mit Gaststätte, Sporthalle und mehreren Sportplätzen runden dieses Angebot zusätzlich ab. Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen bieten auch Touristen ausreichend Übernachtungsmöglichkeiten.

Die Wirtschaftsstruktur wird neben den Einrichtungen zur Deckung des täglichen Bedarfs auch durch Handwerksbetriebe oder High-Tech-Unternehmen, die sich im neuen Gewerbegebiet niedergelassen haben, geprägt.

Die Autobahnen der A 8 und der A 99 binden Karlsfeld an das großflächige Verkehrsnetz um München an;

die B 471 und B 304 sichern die verkehsmäßige erschließung zu den umliegenden (größeren) Orten wie Dachau und Fürstenfeldbruck, aber auch zu den Münchner Ortsteilen wie das Hasenbergl, Moosach, Neuhausen und Schwabing. Karlsfeld hat eine eigene S-Bahnstation, mehrere Buslinien gewährleisten den öffentlichen Nahverkehr.

Der Großflughafen Franz-Josef-Strauß in München-Erding ist ca. 30 km entfernt.