Immobiliengutachter Thomas Bösl Immobilienbewertungen

Sachverständiger München Schwabing-West - Wertgutachten

Die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken in München - Schwabing-West ist Aufgabe sachkundiger Wertgutachter / Sachverständiger, die im gemeinen Sprachgebrauch gerne auch als Schätzer bezeichnet werden. So finden sich viele Bezeichnungen wie Bewerter, Hausgutachter, Hausschätzer, Immobiliengutachter, Grundstücks-wertermittler, Immobilienbewerter, Wohnungsschätzer etc., die allesamt das Gleiche meinen: Eine Person mit besonderer Fachkunde, die den Wert einer Immobilie in München - Schwabing-West schätzt bzw. taxiert, der zu einem Stichtag am Markt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse erzielbar ist (§ 194 BauGB). Was sonderbar anmutet ist, dass Begriffe wie der Verkehrswert oder Marktwert in Verbindung mit der Person des Sachverständigen im gemeinen Sprachgebrauch eher in geringem Umfang Verwendung finden.
Sind Sie auf der Suche nach einen Immobiliengutachter, Immobiliensachverständigen, Immobilien Wertgutachter oder haben Sie Fragen zur Immobilienbewertung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

94362 Neukirchen
Unterwachsenberg 1
Tel. 09961 - 910261

Zweigstelle München:
81739 München, Perlach
Koboldstr. 39
Tel. 089 - 80998903

zurück

München - Stadtbezirk 4 - Schwabing-West


Immobilienbewertung Immobiliengutachter München Schwabing-West

Der Stadtbezirk Schwabing-West in München gehört zu den wenigen homogenen Stadtbezirken Münchens mit einheitlichem Erscheinungsbild.

Schwabing-West liegt nördlich der Maxvorstadt. Er wird begrenzt durch die im Süden verlaufende Loth- und Georgenstraße bis zur Dachauer Straße, die die Westgrenze bis zur Schwere-Reiter-Straße bildet. Der Grenzverlauf im Nord-Westen verläuft entlang der Schwere-Reiter-Straße nach Osten, um dann in einem Bogen der Ackermannstraße bis zur Winzererstraße zu folgen und verläuft dann entlang der Lerchenauer Straße nach Norden bis zum Mittlerer Ring / Petuelring als nördliche Grenze Bezirks; den östlichen Verlauf bilden die Isolden-, Simmern-, Viktoria- und Friedrichstraße.

Der Stadtbezirk Schwabing-West ist eindeutig mittelschichtorientiert, wodurch sich ein überdurchschnittlich hoher Anteil an qualifizierten Angestellten in Schwabing zu Hause fühlt. Das Ausbildungsniveau ist daher entsprechend hoch.

Nachdem der Anteil an Arbeitsplätzen im Bereich der öffentlichen Einrichtungen und Verwaltungen verhältnismäßig hoch ist, dominieren Dienstleistungsbereich und Handel, auf die zusammen 60 % der Arbeitsplätze im Bezirk entfallen. Die bekanntesten öffentlichen Einrichtungen sind das städtische Klinikum Schwabing, das Max-Planck-Institut für Psychiatrie und das Rehabilitationszentrum für Körperbehinderte (Stiftung Pfennigparade).

Schwabing-West wird vor allem durch sechs Verbindungsachsen erschlossen:
Als Nord-Süd-Verbindungen dienen vor allem Schleißheimer Straße und Belgradstraße sowie die zum Stadtbezirk Schwabing-Freimann gehörende Leopoldstraße.

Der Stadtteil wird durch die U-Bahn-Linien U2 , U3 und durch die Trambahnlinien 12 und 27 sowie durch mehrere MVG-Buslinien erschlossen.