Immobiliengutachter Thomas Bösl Immobilienbewertungen


Sachverständiger - München Altstadt-Lehel

Wertgutachten für den oberbayerischen Immobilienmarkt
Die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken in München - Altstadt-Lehel ist Aufgabe sachkundiger Wertgutachter / Sachverständiger, die im gemeinen Sprachgebrauch gerne auch als Schätzer bezeichnet werden. So finden sich viele Bezeichnungen wie Bewerter, Hausgutachter, Hausschätzer, Immobiliengutachter, Grundstücks-wertermittler, Immobilienbewerter, Wohnungsschätzer etc., die allesamt das Gleiche meinen: Eine Person mit besonderer Fachkunde, die den Wert einer Immobilie in München - Altstadt-Lehel schätzt bzw. taxiert, der zu einem Stichtag am Markt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse erzielbar ist (§ 194 BauGB). Was sonderbar anmutet ist, dass Begriffe wie der Verkehrswert oder Marktwert in Verbindung mit der Person des Sachverständigen im gemeinen Sprachgebrauch eher in geringem Umfang Verwendung finden.
Sind Sie auf der Suche nach einen Immobiliengutachter, Immobiliensachverständigen, Immobilien Wertgutachter oder haben Sie Fragen zur Immobilienbewertung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

zurück

München - Stadtbezirk 1 - Altstadt / Lehel


Immobiliengutachter München - Altstadt-Lehel Immobilienbewertung

Der Stadtbezirk umfasst zum einen den Stadtteil "historische Altstadt" und zum anderen als Stadtteil das Lehel, das nordöstlich an die Altstadt anschließt.

Die Grenze der Altstadt wird im wesentlichen durch den Altstadtring gebildet und besteht aus vier Vierteln.

Das Kreuzviertel im Nordwesten wird eingegrenzt durch die Kaufingerstraße/Neuhauser Straße im Süden und die Weinstraße/Theatinerstraße im Osten. Im Norden verläuft die Grenze durch die Galeriestraße - Brienner Straße und im Südosten bildet der Straßenzug der Müllerstraße-Rumfordstraße die Grenze.

Das Graggenauer Viertel bzw. Graggenauviertel befindet im Nordosten der Altstadt, dessen Grenzen werden in etwa durch das Tal im Süden und die Weinstraße/Theatinerstraße im Westen beschrieben.

Als Angerviertel wird der Südosten der Altstadt bezeichnet; es wird in etwa durch das Tal im Norden und der Sendlinger Straße im Westen begrenzt.

Die Grenzen des Hackenviertels verlaufen im Südwesten der Altstadt, in etwa durch die Verläufe von der Kaufingerstraße/Neuhauser Straße im Norden und der Sendlinger Straße im Süden.

Die Grenzverläufe des Lehel werden von der Isar im Osten und dem Englischen Garten im Westen sowie der Max-Joseph-Brücke im Norden und der Zweibrückenstraße im Süden gebildet, zu dem auch die Museumsinsel und die Praterinsel gehören.