Immobiliengutachter Thomas Bösl Immobilienbewertungen


Sachverständiger München Trudering-Riem

Die Wertermittlung von bebauten und unbebauten Grundstücken in München - Trudering-Riem ist Aufgabe sachkundiger Wertgutachter / Sachverständiger, die im gemeinen Sprachgebrauch gerne auch als Schätzer bezeichnet werden. So finden sich viele Bezeichnungen wie Bewerter, Hausgutachter, Hausschätzer, Immobiliengutachter, Grundstücks-wertermittler, Immobilienbewerter, Wohnungsschätzer etc., die allesamt das Gleiche meinen: Eine Person mit besonderer Fachkunde, die den Wert einer Immobilie in München - Trudering-Riem schätzt bzw. taxiert, der zu einem Stichtag am Markt im gewöhnlichen Geschäftsverkehr ohne Rücksicht auf ungewöhnliche oder persönliche Verhältnisse erzielbar ist (§ 194 BauGB). Was sonderbar anmutet ist, dass Begriffe wie der Verkehrswert oder Marktwert in Verbindung mit der Person des Sachverständigen im gemeinen Sprachgebrauch eher in geringem Umfang Verwendung finden.
Sind Sie auf der Suche nach einen Immobiliengutachter, Immobiliensachverständigen, Immobilien Wertgutachter oder haben Sie Fragen zur Immobilienbewertung? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

zurück

München - Stadtbezirk 15 - Trudering-Riem


Immobiliengutachter München - Trudering-Riem Immobilienbewertung

Der Stadtbezirk liegt im Osten von Münchens und grenzt westlich an Trudering-Riem und Bogenhausen, südlich an Ramersdorf-Perlach; im Norden schließt sich Trudering an Johanneskirchen und an mehrere selbstständige Gemeinden des Landkreises München an.

Es gibt folgende Unterbezirke:
Riem, Messestadt Riem, Am Moosfeld, Kirchtrudering, Gartenstadt Trudering, Neutrudering, Straßtrudering, Waldtrudering.

Trudering gilt als gehobenes Wohnviertel Münchens, Waldtrudering als eines der teuersten. Einfamilienhäuser und gepflegte kleinere Wohnanlagen sind das typische Erscheinungsbild, wodurch sich Trudering, Gartenstadt sowie Kirch- und Waldtrudering einen sehr kleinstädtischen Flair erhalten haben.

Riem war bis 1992 Standort des Internationalen Flughafen München-Riem. Ab 1994 erfolgte die Bebauung des alten Flughafengeländes mit dem neuen Messegelände und mit Wohnbebauung, woraus der neue Ortsteil Messestadt Riem u.a. mit den Riem Arcaden entstand. 2005 fand in der Messestadt die Bundesgartenschau statt. Papst Benedikt XVI hielt 2005 eine Messe mit 250.000 Menschen.

Über die Kreillerstraße/Wasserburger Landstraße an den Mittleren Ring und die A 99 sowie über den Schatzbogen an die A 94 ist Trudering an den überörtlichen Straßenverkehr angeschlossen.

Der U- und S-Bahnhof Trudering ist für Trudering der zentrale Umsteigeknoten für den öffentlichen Nahverkehr, der durch MVG-Buslinien 139, 146, 192, 193 und 194, die zum Truderinger Bahnhof führen, ergänzt wird.

Geschäfte des täglichen Bedarfs und Supermärkte sind nur an den Hauptverkehrsachsen wie der Truderinger Straße, der Wasserburger Landstraße im Bereich Phantasiestraße sowie der Friedenspromenade vorhanden.

Im Stadtbezirk 15 sind keine Realschule und kein Gymnasium, jedoch 7 Grundschulen und 2 Hauptschulen, davon 2 Grundschulen und 1 Hauptschule in der Messestadt Riem.